Wie Geht Man Mit Abhängiger Zusammenstellung Um? C# Debuggen?

Möglicherweise stoßen Sie auf einen Fehlercode, der darauf hinweist, dass die abhängige Kompilierung C#-Debugging ist. Zufälligerweise gibt es normalerweise mehrere Möglichkeiten, dieses wichtige Problem zu lösen, also werden wir es auch bald tun.

Lassen Sie Ihren Computer nicht durcheinander laufen - holen Sie sich Reimage und übernehmen Sie die Kontrolle zurück! Diese leistungsstarke Software kann schnell und einfach eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler identifizieren, diagnostizieren und beheben.

VisualC#. NET enthält eine gute, solide nützliche Funktion, die als bedingte Sammlung bekannt ist und es Ihnen ermöglicht, Formulare zu definieren, die kompiliert werden, wenn wahrscheinliche Symbole definiert werden. Wenn die Regel nur während des Debuggens nützlich ist, kann jeder die bedingte Kompilierung verwenden, um den Code gezielt zu entfernen, um Relief-Builds zu erstellen.

Beschleunigen Sie Ihren PC noch heute.

Läuft Ihr Computer langsam? Wird es von frustrierenden Fehlern und Problemen geplagt? Dann brauchen Sie Reimage – die ultimative Software zum Reparieren und Optimieren Ihres Windows-PCs. Mit Reimage können Sie jedes Windows-Problem mit nur wenigen Klicks beheben – einschließlich des gefürchteten Blue Screen of Death. Außerdem erkennt und behebt die Software Dateien und Anwendungen, die häufig abstürzen, sodass Sie so schnell wie möglich wieder an die Arbeit gehen können. Lassen Sie sich nicht von Ihrem Computer aufhalten – laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie Ihre Sprache aus
  • Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit der Suche nach Problemen zu beginnen

  • Obwohl der Compiler keinen fehlerhaften Präprozessor erreicht, werden einige in diesem Abschnitt beschriebene Anweisungen bereits so behandelt, als ob sie erst kürzlich existiert hätten. Sie verwenden sie, wenn Sie die bedingte Kompilierung vereinfachen müssen. Im Gegensatz zu C++- und C-Direktiven können Sie diesen Direktiven nicht helfen, Makros zu erstellen. Die Präprozessordirektive muss die einzige Anweisung in der Zeile sein.

    Nullierbarer Kontext

    Die

    Präprozessordirektive #nullable definiert eine spezifische Nullable-Strukturannotation und einen Nullable-There-Gewaltkontext. Diese Direktive bestimmt, ob nullable Annotationen wirksam werden und ob nullable Warnungen ausgegeben werden oder nicht. Jeder Kontext ist wirklich entweder aktiviert oder anders aktiviert.

    Wie debugge ich Informationen in C#?

    DEBUG/_DEBUG sollte in VS bereits viel besser definiert sein. Entfernen Sie das ausgewiesene #define DEBUG in Ihrem Code. Legen Sie Präprozessoren in der Build-Konfiguration fest, um sicherzustellen, dass Sie diesen bestimmten Build erreichen. Die Hauptursache, warum “Mode=Debug” gegeneinander angezeigt wird, liegt darin, dass ein sehr bestimmtes #define and then skip which elif .

    Beide Kontexte können in einem Projekt lebend erkannt werden (out-of-level aufgrund von C#-Quellcode). Die Direktive #nullable kümmert sich um Anmerkungen und Signalkontexte und hat Vorrang vor allen Einstellungen auf Projektebene. Die Informationen definieren unsere Kontexte, bis eine andere Anweisung sie überschreibt oder bis sie mit der Originaldatei fertig ist.

  • #nullable disable: festgelegte Annotations- und Warnkontextzeit als deaktiviert.Enable:
  • #nullable Nullable-Annotation mit Warnkontext aktivieren.
  • #nullable restore: Stellt normalerweise die Nullable-Anmerkungswarnung plus Kontexte in den Upgrade-Einstellungen wieder her.
  • #nullable disable annotations: Deaktiviert den wichtigsten nullable-Anmerkungskontext.
  • #nullable enable annotations: Der Kontext für nullable TV-Anmerkungen muss aktiviert sein.
  • #Nullable-Lösungsanmerkungen: Stellen Sie mit der Kontextvorhersage verknüpfte Nullable-Anmerkungen in den Einstellungen wieder her.
  • #nullable disable warnings: Deaktiviert den aktuellen nullable-Warnungskontext.
  • #nullable Endorsement Warnings: Aktivieren Sie die Popup-Warnung ohne Leistung. Wiederherstellen
  • #nullable warnings: Stellen Sie den nullable-Warnungskontext wieder her, um Einstellungen zu senden.
  • Bedingte Kompilierung

    Wie verwenden Benutzer Symbole für bedingte Kompilierung in C#?

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startseite > Eigenschaften. Klicken Sie auf die Registerkarte "Erstellen". Wählen Sie die Konfiguration und Lösung aus, für die Sie klicken möchten, um sie im Markup zu platzieren. Geben Sie im Textfeld Bedingte Kompilierungstoken die Zeichen ein, die Ihre Familie definieren möchte (wenn es definitiv mehr als eines gibt, trennen Sie sie durch ein großes Semikolon).

  • #if: offene Kompilierung, Anywhere-Bedingungscode wird nur zusammengesetzt, wenn das angegebene Symbol ausdrücklich definiert ist.
  • #elif: schließt jeden unserer vorherigen bedingten Builds und öffnet einen verdammt neuen bedingten Build, der darauf basiert, falls dieses Symbol gesetzt ist.
  • #else: schließt diese vorherige bedingte Kompilierung und startet Ihre eigene neue bedingte Kompilierung, wenn einige der vorherigen Spezifikationen nicht durch Symbole bekannt sind.
  • #endif: schließt bedingt die Überkompilierung.
  • Wenn der C#-Compiler auf die neueste #if-Direktive stößt, die möglicherweise von einer #endif-Direktive erfüllt wird, wird er nur und auch kompiliert der Code, der sich auf jede Direktive bezieht, wenn das gegebene Token definiert ist. Im Gegensatz zu C und C++ kann Ihr Unternehmen einem Symbol keinen Zahlenwert zuweisen. Die #if-Anweisung in der C#-Umgebung könnte als boolescher Wert beschrieben werden und prüft einfach, ob ein Zeichen erkannt wird oder nicht. Zum Beispiel:

    #if DEBUG   Console.WriteLine("Debug-Version");#ende wenn

    Sie können auch == (Gleichheit) != einfügen Operatoren > (Ungleichheit) des Tests für bestimmte bool-Werte für true false-Werte. true definiert eine Person. Die Anweisung #if DEBUG hat dieselbe Bedeutung wie #if (DEBUG == true). Sie können && (and), | verwenden Verwenden Sie die Operatoren | (or), ! zusätzlich zu den Operatoren (not), um auszuwerten oder vielleicht nicht tatsächlich werden mehrere Zeichen definiert. Sie werden wahrscheinlich auch Token und Operatoren bis in Klammern gruppieren.

    #if mit #else, #elif, #endif, #define < Direktiven /code> und auch #undef ermöglichen es Ihnen, Code basierend auf der Vertraulichkeit aller ein oder mehrerer Zeichen einzuschließen oder nicht einzuschließen. Das bedingte System kann nützlich sein, wenn der HTML-Code für einen Debug-Build fast von der Datenbank verwaltet wird, wenn er für eine bestimmte Konfiguration akkumuliert wird.

    Eine bedingte Anweisung, die mit einer frischen neuen #if-Direktive beginnt, muss explizit mit einer großartigen #endif-Direktive enden. #define wird verwendet, um ein Symbol zu definieren. Unter Verwendung des besagten Zeichens als Ausdruck, der für die Direktive #if hätte übergeben werden können, ergibt jeder unserer Ausdrücke true. Sie werden auch ein Symbol mit jeder unserer Compiler-Optionen DefineConstants spezifizieren. Sie können Ihr eigenes Symbol mit #undef handeln. Der Umfang eines definierten Symbols wird vermittelt #define code> mit Ihren aktuellen Informationen, in denen er definiert wurde. Eine Angabe, die Sie mit DefineConstants oder #define definieren, überschneidet sich nicht mit der von Ihnen einfach gleichnamigen Variable, dh Variablen-Tags müssen nicht an eine gemeinsame Präprozessor-Direktive übergeben werden, und ein Zeichen kann ausschließlich von einer Präprozessor-Direktive ausgewertet werden.

    #elif Die meisten Menschen haben eine substanzabhängige Richtlinie erstellt. Der #elif-Ausdruck prüft problemlos, ob weder der frühe #if-Ausdruck noch der vorherige verfügbare #elif-Ausdruck gleich sind, der auswerten würde auf true< /code>. Wenn normalerweise der Ausdruck #elif zu true ausgewertet wird, wertet der Compiler den gesamten Code aus, der sich von #elif unterscheiden wird, und hängt sich folglich auf. Meine Direktive. Zum Beispiel:

    conditional collection debug c#

    #define VC7//...#beim Debuggen    Console.WriteLine("Debug erstellen");#elif VC7   Console.WriteLine("Visual Studio 7");#ende wenn

    Bedingte Kompilierung debug c#

    #else, verfügbar zum Beispiel, erstellt eine zusammengesetzte bedingte Ankündigung, so dass wenn keiner von bestimmten Ausdrücken im letzten #wenn zusätzliche (optionale) Zahl elif enthält, die era als true auswertet, bewertet der Compiler alle Abkürzungscodes zwischen #else außerdem mit #endif. #endif(#endif) muss nach der Präprozessordirektive #else folgen.

    #endif gibt an, dass der herumhängende Teil der bedingten Direktive einen Anwalt hat durch den #if.

    Richtlinie

    Welchen Nutzen hat das #if-Debuggen in C#?

    #if mit den folgenden Direktiven #else , #elif , #endif , #define und #undef könnte ich natürlich genauso einfach einen Gutschein einschließen oder ausschließen, basierend auf dem Vorhandensein von 1 oder mehr Zeichen. Die bedingte Kompilierung ist oft sehr nützlich, wenn Sie Regeln für einen guten Debug-Build kompilieren oder einfach nur für eine ausgewählte Konfiguration kompilieren.

    Der Hauptteil der Assembly identifiziert auch Präprozessorsymbole, die die völlig unterschiedlichen Zielplattformen von Projekten im SDK-Stil darstellen. Sie sind wahrscheinlich nützlich, wenn zielgerichtetere Situationen veröffentlicht werden als die .NET-Version.

    Zielplattformen Symbole Zusätzliche Angebote verfügbar im .NET 5+ SDK

    .NET Framework
    NETFRAMEWORK, NET48, NET472, NET471, NET47, NET462< /code>, NET461, NET46, NET451, net452, NET45, < code>NET40, NET35, NET20
    NET48_OR_GREATER, NET472_OR_GREATER, NET471_OR_GREATER, NET47_OR_GREATER, NET462_OR_GREATER, NET461_OR_GREATER< /code>, NET46_OR_GREATER, NET452_OR_GREATER, NET451_OR_GREATER, NET45_OR_GREATER, NET40_OR_GREATER, < code>NET35_OR_GREATER, NET20_OR_GREATER .NET-Standard
    NETSTANDARD, NETSTANDARD2_1, NETSTANDARD2_0, NETSTANDARD1_6, NETSTANDARD1_5, NETSTANDARD1_4< /code>, NETSTANDARD1_3, NETSTANDARD1_1, netstandard1_2, NETSTANDARD1_0
    NETSTANDARD2_1_OR_GREATER, NETSTANDARD2_0_OR_GREATER, NETSTANDARD1_6_OR_GREATER, NETSTANDARD1_5_OR_GREATER, NETSTANDARD1_4_OR_GREATER, NETSTANDARD1_3_OR_GREATER< /code>, NETSTANDARD1_2_OR_GREATER, NETSTANDARD1_1_OR_GREATER, NETSTANDARD1_0_OR_GREATER .NET 5+ (und .NET Core)

    Beheben Sie alle Ihre PC-Probleme mit einer App. Befreien Sie sich von Malware, Spyware und Viren ohne erforderliche Kenntnisse.

    How To Deal With Conditional Compilation? Debug C#?
    Hur Hanterar Man Villkorlig Insamling? Felsöka C#?
    Comment Gérer La Compilation Conditionnelle ? Déboguer C# ?
    Hoe Om Te Gaan Met Voorwaardelijke Compilatie? C# Debuggen?
    Jak Radzić Sobie Z Zależną Kompilacją? Debugowanie C#?
    ¿Cómo Lidiar Con La Compilación Dependiente? ¿Depurar C#?
    Como Lidar Com A Compilação Dependente? Depurar C#?
    Как работать с условной системой? Отлаживать C#?
    Come Creare Opportunità Con La Compilazione Condizionale? Eseguire Il Debug Di C#?
    컴파일에 따라 어떻게 처리합니까? 디버그 C#?