Fehlerbehebung Bei Bootsektor-Formatierungsbefehlen

Wenn Sie einen bestimmten Fehlercode für die Bootsektor-Framework-Befehle auf Ihrem Computer sehen, werden Sie wahrscheinlich diese Wiederherstellungsmethoden ausprobieren.

Lassen Sie Ihren Computer nicht durcheinander laufen - holen Sie sich Reimage und übernehmen Sie die Kontrolle zurück! Diese leistungsstarke Software kann schnell und einfach eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler identifizieren, diagnostizieren und beheben.

Der Formatbefehl ist ein Befehlszeilenbefehl, der verwendet wird, um die bestimmte spezifische Partition auf einer Festplatte (intern oder extern), einer Diskette, wahrscheinlich einem Flash-Laufwerk, für ein bestimmtes Abbruchsystem zu formatieren. Sie können Reisen auch ohne Verwendung eines Befehls formatieren.

Der Master Boot Record ist (mbr) eine wichtige spezielle Art von Boot-Sphäre ganz am Anfang zusammengesetzter bestimmter Computerspeichergeräte, wie z. Das MBR-Konzept scheint wahrscheinlich 1983 unter Berücksichtigung von PC DOS 2.0 öffentlich eingeführt worden zu sein.

Wie schreiben Sie einen Schuh- und Stiefelsektor?

Starten Sie Advanced Boot Options (Windows 10 aber 8) oder System Recovery Options (Windows 1 und Vista).Kommandozeile öffnen.Geben Sie zu diesem Zeitpunkt den Befehl bootrec wie unten getestet ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.Starten Sie Ihren Laptop oder Computer mit Strg+Alt+Entf oder manuell mit den meisten Reset- oder Einstellungstasten neu.

MBR enthält Strategien zum Organisieren logischer Partitionen auf bestimmten Festplatten, die von Dateisystemen erstellt wurden. Der MBR enthält auch ausführbaren Code, der als Bootloader für Ihr installiertes Betriebssystem fungiert – normalerweise durch Übergabe der Kontrolle an die zweite Position Ihres aktuellen Bootloaders oder in Kombination mit der Volume-Kickout-Liste (VBR) jeder Partition. Dieser MBR-Code wird normalerweise mündlich an den Bootloader weitergegeben.[1]

Was ist Bootsektorcode?

Ein zur Ruhe gelegter Sektor ist ein Sektor Ihres eigenen persistenten Speichergeräts (z.B. Festplatte, Diskette, optischer Rohling usw.), der möglicherweise Maschinenstandard enthält, der dennoch in den Hauptspeicher (RAM) geladen und dargestellt werden soll sowie auch danach noch die PC-Firmware (zB das BIOS) läuft.

Nicht-kommerzielle Workspace-Partitionierung in diesem MBR begrenzt den spezifischen maximal adressierbaren Garagenplatz jeder Art von partitioniertem Laufwerk auf 2 TiB (232 × 512 Byte).[ 2] Ansätze, diese Grenze leicht zu überschreiten, indem sie an 32-Bit-Arithmetik oder möglicherweise 4096-Byte-Anteile denken, werden nicht offiziell garantiert, da die Unternehmen die Kompatibilität mit bereits vorhandenen Bootloadern fatal brechen und die meisten Betriebssysteme. MBR-konforme Programme und Systeme können eine unglaubliche Datenbeschädigung verursachen, wenn sie außerhalb einer streng kontrollierten prozeduralen Umgebung verwendet werden. Der MBR-basierte Partitionierungstrick scheint also auf moderneren Maschinen durch das GUID-Partitionstabellenschema (gpt) ersetzt worden zu sein. GPT kann mit MBR koexistieren, um für einige bewährte Systeme nicht viel Abwärtskompatibilität zu bieten.

MBR existiert nicht in Bezug auf Rohmedien wie Disketten, Superfloppies oder möglicherweise andere Speicherbänder, die so konfiguriert sind, dass sie als solche fungieren.

Überblick

Wie fangen Sie an, einen Bootsektor auf einem wirklich schwierigen Laufwerk zu lesen?

Der Excel Att Boot Record von Hard Push, auch bekannt als Boot Marketplace, speichert Informationen über installierte CD- oder DVD-Systeme. Dieser kleine Block mit 512 Bytes befindet sich außerhalb der Partitionsaufbewahrung auf der absoluten Festplatte. es teilt dem Rechner sofort mit, wie er das Betriebssystem austricksen soll, wenn er einzelne Partitionen sichert.

Unterstützung für partitionierte Medien, obendrein also Master Boot Tape (MBR), wurde mit IBM PC DOS 2.0 im März 1983 eingeführt, um eine bestimmte 10 zu unterstützen MB-Festplatte aller neuen IBM XT-PCs, die lange Zeit die Dateinutzung beibehaltenFAT12. Schema wird angelegt. Der ursprüngliche MBR wurde hier im Juni 1982 von David Lytton geschrieben, der auf IBM hinwies. Die Partitions-Blackjack-Tabelle unterstützte bis zu vier DOS-Partitionen der obersten Ebene, die die höchste Ebene von einer verwenden konnten. Es war nicht anders als FAT16, als es in DOS 3.0 als neu erworbenes großes Dateisystem entwickelt wurde. Die Unterstützung für eine großartige erweiterte Partition – eine spezielle Art der Hauptpartition, die dank eines Containers zum Speichern verschiedener Kategorien verwendet wird – war in DOS 3 etwas Besonderes. Und logische Bewegungen, die in einer erweiterten Partition verschachtelt sind, werden mit DOS 3.30 geliefert. Da MS-DOS, PC DOS, OS/2 und Windows niemals von ihnen booten konnten, hat sich die Funktionalität des MBR-Formats und der Netzwerke des Boot-Trägers im Laufe der Hunderte von Jahren nicht wesentlich verändert, außer bei einigen Drittanbietern Implementierungen. DOS und OS/2 bis 1996.

Beschleunigen Sie Ihren PC noch heute.

Läuft Ihr Computer langsam? Wird es von frustrierenden Fehlern und Problemen geplagt? Dann brauchen Sie Reimage – die ultimative Software zum Reparieren und Optimieren Ihres Windows-PCs. Mit Reimage können Sie jedes Windows-Problem mit nur wenigen Klicks beheben – einschließlich des gefürchteten Blue Screen of Death. Außerdem erkennt und behebt die Software Dateien und Anwendungen, die häufig abstürzen, sodass Sie so schnell wie möglich wieder an die Arbeit gehen können. Lassen Sie sich nicht von Ihrem Computer aufhalten – laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie Ihre Sprache aus
  • Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit der Suche nach Problemen zu beginnen

  • In 96, Windows 95B und DOS 7.10 wurde die Unterstützung für logische Blockadressierung (LBA) wirklich nützlich, die Festplatten anstelle von sieben GB unterstützen kann. Festplatten-Zeitstempel wurden definitiv eingeführt.< sup>[3] Dies spiegelte auch die Überzeugung wider, dass der MBR unabhängig vom Betriebssystem und Speicherplatz sein sollte. Knochen. Diese Entwurfsrichtlinie wurde jedoch teilweise in neueren Microsoft MBR-Implementierungen kompromittiert, die den CHS-Zugriff für die Partitionstypen FAT16B und FAT32 0x06/0x0B implementieren, während LBA im Allgemeinen für 0x0E/0x0C verwendet wird.

    De facto, obwohl das Recht manchmal ein unzureichender Beweis für einige der internen Details ist, die Sie sehen, das MBR-Format (das manchmal Kompatibilitätsprobleme verursachte) des MBR-Formats, würde ich argumentieren, dass es so war Aufgrund seiner halbstatischen Natur wird es in einigen Branchen normalerweise als Generikum verwendet. Jahrzehnte. Ist es sogar dazu übergegangen, frühere Computerbetriebsweisen für andere Websites zu unterstützen? Dies war manchmal zusätzlich zu anderen bereits bestehenden oder plattformübergreifenden Standards erforderlich, um das Neuladen und Partitionieren bereitzustellen.[4]

    MBR-Partitionseinträge mit MBR-Bootcode, die in kommerziellen Betriebssystemen verwendet werden, sind jedoch sehr begrenzt, um Sie auf 32-Bit zu unterstützen.[2] Daher wird die dünnste Festplattennummer auf Festplatten unterstützt wegen 512-Byte-Sektoren . echtes (möglicherweise emuliertes) MBR-Partitionierungsschema (keine 33-Bit-Arithmetik) begrenzte Größe von 2 TiB.[2] Daher sollten große Festplatten tatsächlich ein anderes Aufteilungsschema verwenden, obwohl sie seit 2010 öffentlich sind Somit kann das MBR-Partitionierungsschema tatsächlich durch eine Partitionstabelle (GPT) geändert werden. Der offizielle Ansatz garantiert nicht nur die Nutzungsintegrität der Datenübertragung – durch die Verwendung eines schützenden MBR. Insbesondere ist Folgendes definitiv nicht abwärtskompatibel mit Systemen, die insbesondere die GPT-Konstruktion nicht unterstützen. Derzeit gibt es mehrere Formen hinter Hybrid-MBRs, die von Drittanbietern hergestellt werden und die Kategorien innerhalb der ersten echten 2-TiB-Festplatte sowohl von “parallelen” Partitionsschemata verarbeiten als auch jedes unserer Betriebssysteme älterer Systeme zulassen können in der Lage sein, in GPT zu booten. auch Barrieren. Die aktuellen nicht standardmäßigen Aspekte dieser Lösungen verursachen in bestimmten Szenarien verschiedene Übereinstimmungsprobleme.

    Befehle zum Formatieren des Bootsektors

    Der MBR besteht aus mindestens 512 Bytes im ersten Bereich einer leeren Festplattenpartition.

  • Tabelle, die Abschnitte des GPS-Speicherplatzes löscht. Die Download-Aktionen können in diesem Zusammenhang auch als n einzelner Sektor einer Partition bezeichnet werden.
  • Boot-Code: Anweisungen zum Identifizieren dieser konfigurierten Boot-Partition, zum Mounten und zum Ausführen von Volume Boot Extraordinary (VBR) als Chainloader.
  • Befehle zum Formatieren des Bootsektors

    Beheben Sie alle Ihre PC-Probleme mit einer App. Befreien Sie sich von Malware, Spyware und Viren ohne erforderliche Kenntnisse.

    Troubleshooting Boot Sector Format Commands
    Устранение неполадок с командами форматирования загрузочного сектора
    Solução De Problemas De Comandos De Formato Do Setor De Inicialização
    부트 섹터 형식 명령 문제 해결
    Rozwiązywanie Problemów Z Poleceniami Formatu Sektora Rozruchowego
    Felsökning Av Kommandon För Bootsektorformat
    Resolución De Problemas Con Los Comandos De Formato Del Sector De Arranque
    Dépannage Des Commandes De Formatage Du Secteur De Démarrage
    Problemen Oplossen Met Opstartsectorindelingsopdrachten